Gerechtigkeit Tarot-Karte

Bedeutung der Tarotkarte, Liebe, umgekehrt und mehr x Gerechtigkeit Tarotkarte: Gerechtigkeit
Planet: Saturn
Schlüsselwörter: Fairness, Gleichung, Gesetz, ultimative Wahrheit, Balance
Bejahung: Alles ist gerecht.
Springen zu:
Bedeutung: Allgemein - Liebe - Karriere - Gesundheit
Zeitleiste: Vergangenheit - Geschenk - Zukunft
Sonstiges: Rückgängig gemacht

Gerechtigkeit bedeutung

Die Karte der Gerechtigkeit, die Essenz von Saturns Erhöhung in der Waage, repräsentiert perfekte Ordnung sowie perfekte Beziehungen und unseren eigenen Zustand des Gleichgewichts. Es zeigt unsere Notwendigkeit, uns zu organisieren, Dinge in Ordnung zu bringen und unsere Welt mit dem zu füllen, was uns fehlt, damit wir uns auf Dinge konzentrieren können, die uns belasten. Sie ist der Schlüssel zu vernünftigen und strukturierten Entscheidungen, unser Blick auf die Realität, der Fortschritt ermöglicht und zeigt, dass Disziplin und Struktur notwendig sind, damit unsere Bemühungen zum Erfolg führen. Dies ist auch eine Karte der Ruhe und Kontemplation, bei der Einsamkeit erforderlich ist, um unseren Beziehungen einen Sinn zu geben, und gesunde Grenzen der Kern des Wachstums sind, auf das wir uns verlassen sollten. Wir können es je nach Lektüre und Thema als die Karte des Kommenden lesen, da es uns daran erinnert, dass größere Kräfte am Werk sind, die nicht kontrolliert werden können, und das einzige, was wir tun können, ist, die volle Verantwortung dafür zu übernehmen unsere eigenen Taten und Umstände, die wir schaffen. Die praktische Darstellung erfolgt hier durch Prozesse, Recht, Geschworene und die Ordnung, die auf der Ebene des Staates und seines Justizsystems gesehen wird, aber es spricht immer von einem viel höheren Gesetz, das wir als begrenzte Menschen akzeptieren müssen, bis wir uns darauf verlassen können inneres Gleichgewicht.

Liebe

Wenn Gerechtigkeit in einer Liebeslesung erscheint, zeigt dies das Maß an Verantwortung, das die Partner in ihrer Bindung geteilt oder nicht geteilt haben. Wenn eine Beziehung schief geht, erinnert uns das an gesunde Grenzen, die hätten gezogen werden sollen, und wenn neue Liebe entsteht, erinnert es uns an solide Grundlagen, die gelegt werden müssen, während wir unsere eigenen Bedürfnisse respektieren, anstatt uns von Emotionen zu ungesunden Kompromissen verleiten zu lassen . Es ist eine Karte des Schutzes sowie diejenige, um eine Ehe und wichtige Bindungen zu einer anderen Person zu bringen, und wir müssen vorsichtig sein, wenn wir diejenigen interpretieren, die mehr persönliche Struktur benötigen, um einer gesunden intimen Bindung nachzugeben.

Karriere

Die Karte der Gerechtigkeit weist auf die Notwendigkeit der Perfektion in unseren Bemühungen hin, bei denen uns der Erfolg nicht entgehen kann, solange wir vernünftig sind und mit einem felsenfesten Plan im Einklang stehen. Harte Arbeit wird belohnt und unser Engagement für das endgültige Ziel weist den Weg, aber wir müssen genügend Zeit finden, um uns auszuruhen, denn es handelt sich um langfristige Bemühungen, die unsere Sorgfalt, Aufmerksamkeit und Konzentration bei jedem Schritt des Weges erfordern. Dies kann auch eine Bestrafungskarte für zwielichtige Angelegenheiten sein und steht für strukturiertes Wachstum, das mit dem uns umgebenden System im Einklang steht und unsere beruflichen Entscheidungen auf jede mögliche Weise in ein viel größeres Schema einbezieht, mit oder ohne unsere Zustimmung.



Gesundheit

Im Allgemeinen sprechen gesundheitliche Probleme von einer Übernahme von Verantwortung, die nicht unsere eigene ist, und lassen wenig Raum, um Verantwortung für uns selbst zu übernehmen. Wenn Gerechtigkeit in einer Gesundheitslesung auftaucht, werden ihre Interpretationen vom aktuellen Status des Klienten abhängen und zeigen, dass eventuell auftretende Probleme die Folge unklarer Grenzen zur Außenwelt sind. Fehlern folgen Schuld und Selbstverurteilung, was zu Krankheiten und chronischen Zuständen führt, die wir heilen möchten, und zu wenig Zeit zum Ausruhen kann neue Probleme und Probleme hervorrufen, wenn wir nicht langsamer werden, um auf unsere innere Führung zu hören. Die Karte bezieht sich auf unsere Haut und unsere Knochen, die innere und äußere Grenze des Selbst. Es zeigt Fortschritte, die uns von vergangenen Problemen befreien und uns daran erinnern, dass unser Körper unser eigener ist, wie schwierig unsere Probleme auch sein mögen. Es erfordert Meditation und Zeit, die wir in Ruhe und in Verbindung mit Gott und dem Universum verbringen, damit wir Raum für unsere Heilung schaffen. Jede Krankheit kann eine Form der unbewussten Selbstbestrafung für die Schuld sein, die wir gefühlt haben, und um zum Kern des Problems zu gelangen, müssen wir erkennen, dass Schuld und Verantwortung getrennt sein sollten, und uns selbst vergeben, dass wir nicht wissen, was wir nicht konnten aus der Vergangenheit gewusst haben.

Gerechtigkeit umgekehrt

In ihrer auf den Kopf gestellten Position ist die Karte der Gerechtigkeit ein schwierig zu verstehendes und zu befolgendes Symbol, denn Ungerechtigkeit scheint das Problem zu sein, das es uns nicht erlaubt, das Gesamtbild und den tatsächlichen Zweck der Dinge zu sehen, die wir erreichen möchten. Es ist das Gewicht von zu viel Verantwortung und zu wenig Ruhe und weist auf all jene Umstände hin, die sich unserer Kontrolle entziehen und uns von unseren Zielen ablenken oder uns in Isolation und Einsamkeit treiben könnten. Dieses Bild zeigt, dass es an der Zeit ist, Akzeptanz zu finden, sich hinzulegen, zu schlafen und sich lange genug zu entspannen, um unsere Ziele klar zu sehen und zu verstehen, welche Sprungbretter sorgfältig für Wachstum genutzt werden können und welche nicht unsere sind, unabhängig vom Status oder Versprechungen, die es anbieten könnte.

Zeitlinie der Gerechtigkeit

Vergangenheit - Es ist gut, Justice als Verbündeten in der Vergangenheit zu haben, da es von der soliden Grundlage spricht, die auf keine andere Weise hätte aufgebaut werden können. Apropos alte Rechtsstreitigkeiten und Prozesse, die ihren Tribut an unserem energetischen Zustand forderten, zeigt die Fortschritte, die wir im Laufe der Zeit gemacht haben, und wie unser Joggen mit verschiedenen Verantwortlichkeiten produktiv und erfolgreich war, um uns in die heutige Zeit zu führen. Die Dinge wurden richtig gemacht, im Einklang mit den Bedürfnissen des Augenblicks und höheren Kräften als denen unserer winzigen Persönlichkeiten und menschlichen Perspektiven. Diese Karte zeigt, dass es an der Zeit ist, die Vergangenheit so zu akzeptieren, wie sie ist, denn es gibt einen Grund, warum alles darin passiert ist.

Geschenk - Dies erfordert einen Zustand des inneren Gleichgewichts und des Gleichgewichts mit anderen. Dies ist eine Karte des persönlichen Raums und der Grenzen, die für den Erfolg erforderlich sind. Es ist der Wendepunkt, an dem die Dinge gemessen und hinterfragt werden, und erlaubt nicht gerade sofortiges Handeln, nicht bis alle Gewichte so gezeigt werden, wie sie sind, und unser Seelenlicht mit einer Lösung zur Hand ist. Es könnte uns davon abhalten, die falsche oder voreilige Entscheidung zu treffen, und zeigt deutlich, dass Gott uns vor Umständen schützt, die auftreten könnten, und all den Dingen, die außerhalb unserer Kontrolle zu liegen scheinen, während es gleichzeitig unsere Entscheidungen repräsentiert.

Zukunft - Gerechtigkeit, die große Entscheidungen und mögliche Änderungen ankündigt, erscheint in der zukünftigen Lesung als logische Konsequenz aller anderen vorausgehenden Karten. Als Punkt am Ende eines Satzes gibt es nur ein Ergebnis an, das nicht vermieden werden kann, es sei denn, wir ändern unsere Handlungen und wählen eine andere Richtung, in die wir uns bewegen. Obwohl es ein bisschen steif erscheinen kann, gibt es uns tatsächlich Raum dafür Wägen Sie unsere Optionen sorgfältig ab und treffen Sie Entscheidungen, die im Laufe der Zeit neu und befreiend sind.

Geschichte der Justiz

Gerechtigkeit erscheint seit dem frühen Tarot als Teil der großen Arkana, normalerweise nach dem Streitwagen als Karte Nummer VIII. Es wird angenommen, dass es seinen Bedeutungskern in vier Tugenden der klassischen europäischen Philosophie und des Katholizismus findet, die das Gleichgewicht zwischen Selbstlosigkeit und Egoismus darstellen. Karten der Mäßigung und Stärke begleiten diese Karte als zwei weitere Tugenden. Interessanterweise wurde seine Position irgendwann auf Nummer XI geändert, wo Stärke traditionell zu finden war, wobei Stärke die Nummer VIII erhielt. Dies ist aus Sicht der numerischen Astrologie interessant zu beobachten, wo ein Gleichgewicht erreicht werden muss, um Stärke in die Position der Marsherrschaft (Nummer acht) und Gerechtigkeit zu bringen, wo zwei Sonnen (eine und eine in Nummer elf) sich zu einer Intimität verbinden Kontakt der Seelen – der Mond (Nummer zwei).